Fünf Schritte zur Auswahl des passenden Etiketts

Ein Etikett besteht aus fünf Komponenten, die bei der Wahl des richtigen Etiketts berücksichtigt werden müssen. Diese Komponenten sind:
  1. Trägermaterial – der Träger, auf dem das Etikett angebracht ist und der den Klebstoff vor Staub und Verunreinigungen schützt.
  2. Druckempfindlicher Klebstoff – zum Befestigen des Etiketts auf der jeweiligen Oberfläche.
  3. Substrat oder Folie – Schicht, auf der der Klebstoff und die Deckschicht angebracht werden.
  4. Bedruckbare Deckschicht – Oberfläche, die bedruckt wird.
  5. Aufdruck – Text, Code oder Bilder, die auf dem Etikett gedruckt werden.

Kennzeichnung und Verfolgung von Bauteilen
1. Schritt: Anwendung
Stellen Sie sich folgende Fragen: Wie wird das Etikett verwendet? Welchen Zweck soll es erfüllen? Sie sollten sich als Erstes Gedanken über die Anwendung machen, da sich daraus auch Rückschlüsse in Bezug auf die anderen vier Faktoren ziehen lassen.

  • Benötigen Sie Etiketten für die Rückverfolgbarkeit von Wirtschaftsgütern, die Kennzeichnung und Verfolgung von Bauteilen oder für die Leiterplattenkennzeichnung?
  • Sollen die Etiketten dauerhaft angebracht werden, oder muss es möglich sein, die Etiketten wieder abzulösen und an einer anderen Stelle erneut anzubringen?
  • Werden die Etiketten manuell oder automatisch angebracht?
ToughWash Etikette
2. Schritt: Umweltbedingungen
Als Nächstes müssen Sie sich überlegen, unter welchen Umweltbedingungen die Etiketten verwendet werden. Dieser Schritt ist für die Materialauswahl ausschlaggebend. Die Komponenten des Etiketts, also Klebstoff, Substrat und Deckschicht, müssen den Umweltbedingungen standhalten können, damit das Etikett zuverlässig haften bleibt und auch langfristig gut lesbar ist.

  • Werden die Etiketten im Innen- oder im Außenbereich eingesetzt?
  • Werden sie extremer Hitze oder Kälte ausgesetzt?
  • Müssen die Etiketten beständig gegen Chemikalien oder Abrieb sein?
Oberflächeneigenschaften
3. Schritt: Oberflächeneigenschaften
Überlegen Sie sich nun, auf welcher Oberfläche die Etiketten haften sollen.

  • Aus welchem Material besteht die Oberfläche? Glas, Kunststoff, pulverbeschichtetes Metall oder Edelstahl?
  • Welche Eigenschaften hat die Oberfläche? Ist sie glatt oder rau? Flach oder gekrümmt? Hat sie eine niedrige oder eine hohe Oberflächenspannung?
Vorschriften und Normen
4. Schritt: Vorschriften und Normen
Nachdem Sie die Oberflächenelemente bestimmt haben, die sich auf die Wahl des Klebstoffs auswirken, müssen Sie nun die vorgegebenen Vorschriften und Normen in Betracht ziehen.

Es gibt zahlreiche Behörden, Vorschriften und Normen, die möglicherweise in die Entscheidung einfließen müssen, wie beispielsweise:

  • Gelten bestimmte Vorschriften oder Richtlinien für das Etikett, wie UL, CSA, RoHS, REACH, MIL-SPEC oder SAE?
  • Müssen militärische, branchenspezifische oder kundenspezifische Vorgaben erfüllt werden?
Drucktechnik
5. Schritt: Drucktechnik
Der letzte Faktor, der bei der Wahl des Etiketts berücksichtigt werden muss, ist die Drucktechnik. Optimale Ergebnisse können nur erzielt werden, wenn die Drucktechnik auf die Anwendung und die Umweltbedingungen abgestimmt wird.

Zunächst müssen Sie sich überlegen, ob Sie vorbedruckte Etiketten kaufen oder nach Bedarf Ihre eigenen Etiketten erstellen möchten. Bei der eigenen Erstellung werden meist Thermotransfer-, Laser-, Tintenstrahl-, Dot-Matrix- und Thermo-Druckverfahren angewendet.

Die Auswahl des passenden Etikettenmaterials für Ihren Anwendungszweck kann eine schwierige Aufgabe sein. Anhand dieser fünf Schritte können Sie die wichtigsten Komponenten bestimmen, die die Leistungsfähigkeit Ihres Etiketts beeinflussen. Wir haben unsere gängigsten Etikettenmaterialien anhand ihrer Leistungsmerkmale in Gruppen eingeteilt, um Ihnen die Wahl des passenden Etiketts für Ihre Anwendung zu erleichtern.
Für weitere Informationen ...

Brady GmbH ist ein international operierender Hersteller von Komplettlösungen zur Kennzeichnung und zum Schutz von Personen, Produkten, Betriebsstätten und industriellen Gütern. Bradys Produkte steigern die Sicherheit, Produktivität und Leistung; sie umfassen hochleistungsfähige Etiketten und Schilder, Sicherheitsvorrichtungen, Drucksysteme einschließlich Software sowie Präzisions-Stanzteile.


Die gezeigte Bilder dienen nur als Referenz, das tatsächliche Produkt kann abweichen.
Alle Preise sind ohne MwSt.