menu

Nah und Fernverkehr

Im Nah- und Fernverkehr sowie in der Verkehrsleittechnik müssen alle zur Kennzeichnung eingesetzten Etiketten, Markierer und Anhänger gegen aggressive Lösungsmittel wie Diesel beständig sein, um die Sichtbarkeit und Lesbarkeit zu gewährleisten.

Erhalten Sie den Katalog

Nah- und Fernverkehr, Verkehrsleittechnik


Im Nah- und Fernverkehr sowie in der Verkehrsleittechnik müssen alle zur Kennzeichnung eingesetzten Etiketten, Markierer und Anhänger gegen aggressive Lösungsmittel wie Diesel beständig sein, um die Sichtbarkeit und Lesbarkeit zu gewährleisten. Erschwerend kommen noch die in dieser Branche üblichen hohen Temperaturschwankungen hinzu, die zusätzliche Ansprüche an die Widerstandsfähigkeit der Kennzeichnungsprodukte für Kabel und Bauteile stellen.

Brady entwickelt maßgeschneiderte Hochleistungslösungen für die speziellen Anforderungen im Nah- und Fernverkehr und in der Verkehrsleittechnik. Die Brady-Produkte werden im Rahmen der Entwicklung gründlich getestet, um sicherzustellen, dass sie alle Anforderungen und Spezifikationen der führenden Hersteller öffentlicher Verkehrsmittel erfüllen. Die Produktentwicklung bei Brady erfolgt stets unter dem Leitgedanken, dass die Kennzeichnungsetiketten und Sicherheitsschilder maßgeblich zur Sicherheit beitragen und zu diesem Zweck beständig gegen Lösungsmittel und große Temperaturschwankungen sein müssen.

Das Brady-Team erkennt die Bedürfnisse von Nah- und Fernverkehr sowie Verkehrsleittechnik und überwacht dafür ständig die neuesten Entwicklungen, um sämtliche Anforderungen mit Komplettlösungen zu erfüllen. Dazu gehören unter anderem einfach zu verwendende tragbare Drucker und Tischdrucker für hohe Druckvolumen, die sich auf die benutzerfreundlichen Brady-Softwareprogramme stützen, um unübertroffene Ergebnisse mit hoher Beständigkeit gegen aggressive Lösungsmittel und extreme Temperaturen zu erzielen.

Mass-Transit-small

Extreme Temperaturen Etiketten


Etiketten mit Beständigkeit gegen besonders hohe Temperaturen können extremer Hitze (bis zu 350 °C) widerstehen und werden zur Kennzeichnung von Leiterplatten und elektronischen Bauteilen genutzt. Sie werden vor allem für die Rückverfolgung verwendet und lassen sich einfach mit Barcodes bedrucken. Etiketten mit Beständigkeit gegen besonders hohe Temperaturen werden nicht aus dem sonst üblichen Polyester, sondern aus Polyimid gefertigt. Dieses Material zeichnet sich durch seine besondere Temperaturbeständigkeit aus.

Das Brady-Angebot umfasst zahlreiche Polyimide in unterschiedlichen Farben, die alle ESD-Schutzmerkmale aufweisen, sich automatisch anbringen lassen und mit verschiedenen Drucktechnologien kompatibel sind.

UltraTemp

Für den Hochleistungseinsatz gemessen, getestet und freigegeben


Die Brady-Etiketten mit besonders hoher Widerstandskraft sind das Resultat eines der weltweit aufwändigsten Forschungs- und Entwicklungsprogramme. Sie werden erst nach ausgiebigen Labor- und Praxistests, bei denen sie ihre Beständigkeit gegenüber Lösungsmitteln, Kraftstoffen und Chemikalien unter Beweis stellen müssen, auf dem Markt eingeführt. Als Kunde können Sie einfach das von Ihnen benötigte haltbare Material auswählen und mit dem dafür vorgesehenen Farbband bedrucken. Die so erstellten Etiketten sind gegen Lösungsmittel aller Art beständig.

  • Metallisierter Polyester
  • Weiße Polyester-Etiketten
  • EPREP (Ersatz für Gravurschilder)
  • PermaShield-Etiketten
  • Etikettendrucker und Software
Resistant-labels

Beliebt und weitverbreitet – aus gutem Grund


Brady bietet eine umfassende Produktpalette für die Leitungs- und Kabelkennzeichnung. Die selbstlaminierenden Etiketten von Brady sind in der Informations- und Kommunikationstechnik sowie in der Telekommunikationsbranche für die Kabelkennzeichnung äußerst beliebt und werden vorwiegend mit den typischen CAT6- oder CAT7-Kupferkabeln eingesetzt. Brady bietet spezielle Etiketten für Glasfaserkabel, die sich ohne Beschädigung des Kabels wieder ablösen lassen. Diese Etiketten bieten den besonderen Vorteil, dass sie das Glasfaserkabel nur leicht berühren und sich nicht auf die Datenübertragung auswirken.

Selbstlaminierende Etiketten schützen den aufgedruckten Text mit einem Laminatüberzug, der gegen Wasser und UV-Strahlung beständig ist, sodass sich diese Etiketten für den Außenbereich und auch für die Verwendung unter der Erde eignen. Unsere Schrumpfschläuche können abgelöst und an einer anderen Stelle wieder angebracht werden. Nach der Erwärmung bieten sie auch isolierende Eigenschaften. Das Brady-Anhängersortiment ist äußerst vielfältig und umfasst beispielsweise Anhänger mit Laminatüberzug und Materialien, die viele Jahre lang rauen Bedingungen gegenüber beständig sind. Für Hersteller von Schalttafeln ist die DuraSleeve-Produktpalette die bevorzugte Lösung, da Kabel damit vor oder nach dem Anbringen gekennzeichnet werden können.

  • Wickeletiketten
  • Schrumpfschläuche
  • Anhänger für Kabel
  • DuraSleeve Einsteckschilder und Halterungen
  • Etikettendrucker und Software
wirecablelabelling

Standards, Anforderungen und Spezifikationen


Brady sorgt dafür, dass die Kennzeichnungslösungen stets sämtliche Industriestandards und -normen erfüllen oder sogar übertreffen. Brady arbeitet stetig daran, die neuesten und anspruchsvollsten Industrienormen und -standards zu erfüllen. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie die vollständige Liste mit allen Standards und Normen einsehen oder die Eignung unserer Produkte für bestimmte Anforderungen abklären möchten. Wir sind jederzeit dazu bereit, Ihre Anforderungen in unseren umfangreichen Labortestplan aufzunehmen.

  • NF F 00-608 (Norme Française) - in Übereinstimmung mit den Anforderungen der französischen Bahn SNCF
  • MIL-STD-202G (MIL-STD: Militärnorm – USA)
  • Physikalische Eigenschaften (z. B. Methode 215K – Beständigkeit gegen Lösungsmittel)
  • Umweltprüfverfahren
  • Elektrische Eigenschaften
  • G: neueste Version
  • MIL-STD-1247C
  • MIL-T-9906C
  • SAE-AS-81531 (Society of Automotive Engineers)
  • SAE-AMS-DTL-23053/5 Class1 (Aviation Maintenance Spec. - schwer entflammbar)
  • ASTM E162 - American Society for Testing and Materials
  • Standard-Testmethode zum Ermitteln der Oberflächenentflammbarkeit von Materialien mittels Wärmestrahlungsquelle.
  • ASTM E662
  • Standard-Testmethode zum Ermitteln der optischen Dichte der von Feststoffen erzeugten Rauchentwicklung.
  • RoHS compliant – Restriction of Hazardous Substances
  • Blei, Quecksilber, Chrom, Kadmium, bromierte Flammhemmer.
  • UL-Zulassung
  • UL696 (Underwriters Laboratories): Die Kennzeichnungs- und Etikettierungslösungen sind nach dieser US-Testmethode zugelassen.
  • CSA accepted (Canadian Standard Association/Kanadische Normenbehörde): Die Kennzeichnungs- und Drucklösungen sind nach dieser kanadischen Testmethode zugelassen.
  • Anforderungen nach DIN VDE 0472 Teil 815: Methode zum Ermitteln des Halogengehalts.