SkipNavLinkText
menu

Etiketten

Etiketten nach Eigenschaft

Drucker

Drucker nach Anwendung

Software

Lockout Tagout

Sicherheitskennzeichnung

Rohrmarkierer

Mehr Produkte

CLP GHS Gesetzgebung

Am 28. November 2008 nahm der Europäische Rat die GHS-Verordnung an. Die Veröffentlichung erfolgte am 31. Dezember 2008, was bedeutet, dass GHS nun seit dem 21. Januar 2009 in Kraft ist.


GHS und seine Bedeutung für Sie

GHS - Das global harmonisierte System der Einstufung und Kennzeichnung von Stoffen regelt die Einstufung von chemischen Stoffen nach Gefahrentypen und stellt harmonisierte Elemente zur Gefahrenkennzeichnung, einschließlich Etiketten und Sicherheitsdatenblätter bereit. Das System bezweckt, die Informationen zu physikalischen Risiken und der Toxizität von Chemikalien bereitzustellen, um den Schutz der Gesundheit und der Umwelt beim Umschlag, Transport und der Verwendung dieser Chemikalien zu verbessern. Das GHS bietet zudem eine Grundlage zur Harmonisierung von Regeln und Verordnungen zu Chemikalien auf nationaler, regionaler und weltweiter Ebene - ein wichtiger Faktor zur Erleichterung des Handels.

Für die Europäische Union sind die obligatorischen Einführungsdaten wie folgt festgelegt worden:

  • Einführungsdatum "Reine" chemische Stoffes 01/12/2010
  • Verbindungen chemischer Stoffe 01/06/2015

Während der Übergangszeit zwischen der Veröffentlichung der europäischen Verordnung und dem oben genannten Einführungsdatum sind beide Systeme zugelassen (HSID und GHS):

  • Die Kennzeichnungen nach dem HSID-System und dem GHS-System dürfen jedoch nicht gemeinsam auf derselben Verpackung verwendet werden. Wenn der Hersteller sich vor Dezember 2010 für das GHS-System entscheidet, darf er das HSID-System nicht mehr verwenden.
  • In diesem Fall müssen nur im MSDS beide Systeme angezeigt werden.

Die GHS-Kennzeichen ersetzen das derzeit verwendete HSID-Kennzeichnungssystem. Das bedeutet, dass das Piktogramm auf einem orangen Rechteck und die R + S Sätze nicht mehr verwendet werden. Sie werden durch neue rhombenförmige Symbole und durch andere auf Risiken basierende Sätze ersetzt:

  • Physikalische Risiken
  • Gesundheitsrisiken
  • Umweltrisiken


Die orangen Symbole (HSID) werden durch die neuen GHS-Symbole ersetzt..

 

Das Symbol muss mindestens 6,66% (bisher 10%) des Etiketts ausfüllen.


Die Größen der Symbole, die die Piktogramme und die erforderlichen Sicherheitssätze enthalten, bleiben dieselben wie in der aktuellen CLP-Verordnung.

Inhalt Etikettengröße (mm) Mindestgröße Piktogramm (mm) (mm)
< 3 liter 74x52 16,02 x 16,02
3-5 liter 105x74 22,76 x 22,76
50-500 liter 148x105 32,19 x 32,19
>500 liter 210x148 45,52 x 45,52

Sie unsere CLP GHS Rohrkennzeichnung Produkten

Ausführlichere Informationen finden Sie auf folgenden Websites: